Übersicht Ersatztermine – Corona Hinweise

Das Theater Sapperlot ist vorbereitet für den Re/Re/Re/Restart.


Die aktuellen Corona-Hinweise bitte unbedingt unmittelbar vor Besuch einer Veranstaltung des Theater Sapperlots durchlesen

Aktuelle Corona Hinweise


Übersicht Ersatztermine


Sa 19.03.22 // Franziska Wanninger

Für mich soll’s rote Rosen hageln

Kategorie: Kabarett | Spielplan | März

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 24 Euro (zzgl. Online Servicegebühr) / AK: 26 Euro | Karten erhältlich

Ab sofort online Karten nur noch über unser Ticketportal ADTICKET/RESERVIX
Sa 19.03.22 // Franziska Wanninger

Info

Franziska Wanningers neues Kabarettrogramm ist eine launige Hommage an die Leichtgkeit. Sie zeigt darin humorvoll wie nah sich Freude und Abgrund stehen und dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhrt. nd was soll man schon sagen, wenn einem das Leben einen ordentlichen Brocken hinwirft C’est la vie“ vielleicht oder Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt.
Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend, singt von den nteeen des Lebens und schaf es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und tointenreich ganze Welten zu erschafen.
In einem Wimternschlag verwandelt sie sich von der Infuencerin zumbierdimteeligen Stammtschbruder, immer aue der Suche nach dem schhnen Leben. Denn das haben schon viel Blhdere gschaff“.

Ein „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettin, ntzenzent
Rampentau“ schrieb dazu trefend die Süddeutsche Zeitung.
„Die Kabarettin Franzitka Wanninger rezet gerne. Unz zat itt ein cl ck s rt
Publikum." Münchener Abendzeitung

Kleines Scharfrichterbeil 2015
Thurn- und Taxis Kabarettreis 2012

Franziska Wanninger, aufgewachsen auf einem Einödhof im oberbayerischen Landkreis Altötting, geht humorvoll großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur.
Bei ihrem ersten Auftritt in der "Ladies Night" erinnert sich die Bayerin an ihre Kindheit: "Als Kind haben mir meine Eltern zwei Mark angeboten, wenn ich zehn Minuten den Mund hoit; manchmal haben meine Geschwister mit ihrem Taschengeld erhöht. I hob erst später kapiert: Wenn ich früher den Mund gehalten hätt, hätt ich heut a Eigentumswohnung!"

Video:

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Sponsor

Sponsor

Partner

Stadt Lorsch & EGL

Sponsor

Sponsor