Übersicht Ersatztermine – Corona Hinweise

Das Theater Sapperlot ist vorbereitet für den Re/Re/Re/Restart.


Wir geben rechtzeitig online bekannt, ob und wie die Veranstaltungen im Theater Sapperlot stattfinden können. Anordnungen der hess. Landesregierung sind unbedingt zu beachten und Folge zu leisten. Bei Nichteinhaltung der Anordnungen kann keine Rückerstattung der Ticketkosten erfolgen. Die Veranstaltungen werden im Einklang mit den am Veranstaltungstag gültigen Corona-Hygiene-Verordnungen durchgeführt. Es kann daher zu Abweichungen im Angebot kommen. So können z.B. erworbene Sitzplätze umgewandelt werden, eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen bestehen oder auch andere aktuell noch nicht absehbare Regeln zum Infektionsschutz gelten. Für alle Veranstaltungen erfolgt (bis auf Widerruf) eine Kontaktdatenerfassung aller Besucher über eine zertifizierte App (z.B. Luca App). Hinweise & Links hierzu entnehmen Sie bitte unserer Homepage bei Anreise.


Übersicht Ersatztermine


Sa 29.01.22 // Goldfarb-Zwillinge

Die Kleine Koalition

Kategorie: Kabarett | Spielplan | Comedy | Januar

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 26 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3,50 Euro) / AK: 28 Euro | Karten erhältlich

Karten über AD-Ticket bestellen

Sa 29.01.22 // Goldfarb-Zwillinge

Info

Die eine ist smart. Die andere sexy. Die eine macht Kabarett. Die andere Comedy. Die eine hat Schuhgröße 36, die andere Körbchengröße D. Sie passen einfach nicht zusammen. Aber sie müssen. Denn gemeinsam sind sie fast drei Meter groß. Lisa und Laura Goldfarb sind: „Die Kleine Koalition“.

Lisa und Laura Goldfarb sprengen mit ihrem neuem Programm die Grenzen aller Genres: Kabarett, aber sexy. Comedy, aber klug. Rasant, aber charmant. Tänzerisch, aber verständlich. Süß, aber verdammt sauer.

„Sie punkteten durch ihre urkomische, pointierte, reflektierte, wortgewaltige und charmante und offensive Art und zeigten, dass sie zu den wahren Kabarettgrößen gehören“ schreibt die Rhein-Zeitung über Lisa und Laura. »Im Pantheon war schillernde Extravaganz zu erleben: die Goldfarb-Zwillinge. Selten hat uns ein Auftritt bei Jahnkes Frauenabend im Pantheon derartig stimuliert – und neugierig gemacht auf das ganze Programm« schreibt der General-Anzeiger Bonn. Kein Wunder also, dass sie es 2018 in die Endrunde des SWR3 Comedy Förderpreises schafften und 2015 den Hersfeldpreis gewannen. Die jüngste Auszeichnung, der Kabarettpreis „Bad Belziger Bachstelze“, verlängert die Liste der Preise der beiden Schwestern.

Lisa und Laura Goldfarb stammen aus Essen, sind eineiige Zwillinge, Halbargentinierinnen judischer Abstammung, und haben eine identische Biographie: Schauspiel- und Tanzstudium an der Folkwang Hochschule in Essen, ein Festengagement am renommierten Tanztheater Meekers in Rotterdam, Gastspiele unter anderem am Deutschen Theater Berlin, am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, dem Grillo Theater Essen oder den Hersfelder Festspielen (Hersfeld-Preis 2015).

Seit 2012 inszenieren sie auch selbst, unter anderem am Schauspielhaus Dusseldorf, bei den Schauspielbühnen Stuttgart oder am Theater Trier, wo sie nach der erfolgreichen Inszenierung des Musicals »Cabaret« im September 2017 die Spielzeit mit Bert Brechts »Dreigroschenoper« eröffnet haben.

Als Schauspielerinnen sind sie derzeit am Deutschen Theater Berlin in einer Inszenierung von Andreas Kriegenburg zu sehen. Ihr erster kabarettistischer Auftritt war beim traditionsreichen Münchner Nockherberg-Derblecken 2017 unter der Regie von Marcus Rosenmuller.

Trotz ihres Erfolgs an den Theatern kam bei ihnen der Wunsch auf, sich von der Theaterarbeit zu lösen um als Kabarettistinnen von nun an auf den Brettern der Welt zu stehen. Eigene Worte zu finden, sich mit Themen zu beschäftigen, die ihnen als Frauen, als Mütter und als Menschen etwas angehen.

Video:

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Sponsor

Sponsor

Partner

Stadt Lorsch & EGL

Sponsor