Comedy Royal

Do 07.03.19 // Comedy Royal

Michael Eller und seine Gäste: Robert Alan, Freddy Farzadi, Thomas Schmidt

Kategorie: Highlights | Comedy | Spielplan | März

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 24 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3 Euro) / AK: 26 Euro | Karten erhältlich

Karten über AD-Ticket bestellen

Do 07.03.19 // Comedy Royal

Info

Erscheinen Sie – sonst weinen Sie. Das wird eine gigantisch lustige Show!

Die geilste aller Comedy-Shows, direkt aus dem Sapperlot. Hautnah & echt moderiert Michael Eller, der charmanteste aller Comedians, unser neues Comedyformat mit drei hochkarätigen Comedians. Wir versprechen ein knallvergnügtes Stadtspektakel aus O-Tönen und guter Laune. ›Zwischen Rocker & Rollator‹ – Stand-up-Comedy für jung Gebliebene und früh Verschlissene. Zuschauer des Quatsch Comedy Clubs, der Schmidt Mitternachtsshow, der komischen Nächte und NightWash sowie etlichen Tausend Gästen auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen und vieler anderer Formate erleben ihn regelmäßig als eine Ausgeburt der reinen Spielfreude.

Jacqueline & Kevin erhalten einen Sapperlot Royal aufs Haus

„Zwischen Rocker & Rollator“ – Stand-up Comedy für jung Gebliebene und früh Verschlissene. Michael Eller ist seit Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Comedy-Szene. Zuschauer des Quatsch Comedy Clubs, der Schmidt Mitternachtsshow, der komischen Nächte und NightWash sowie etlichen Tausend Gästen auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen und vieler anderer Formate erleben ihn regelmäßig als eine Ausgeburt der reinen Spielfreude.

Die Gäste:

Robert Alan

Robert Alan war pubertärer Kleinstadtrapper, tragischer Singer Songwriter in einer Großstadt, stiller Schlagzeuger in der Countryband seiner Eltern und großmäuliger Frontmann erfolgloser Indiebands. Klar, dass da am Ende nur noch die Musikcomedy bleibt. Seit ihm das Bafögamt geschrieben hat, dass es sein Geld zurück möchte, ist Robert Alan nun mit seinem neuen Programm „Studentenfutter“ auf der Flucht durch die Republik.
Dabei stellt er sich die Frage ob die harsche Kritik an unserem Bildungssystem berechtigt ist oder ob sie doch nur zum guten Ton der dauerironischen Milchkaffeebohème gehört. Und ob das ganze Büffeln & Bong rauchen umsonst war. Und warum weibliche Schaufensterfiguren, von Sportbekleidungsgeschäften, immer steife Nippel haben und Cabriofahrer schlechten Musikgeschmack. Und dann tanzt er auch noch – wie ein junges Rehkitz.
Robert Alan sieht sich als „Modern Entertainer“ einer Generation die den Bologna Prozess trotz wasserdichtem Alibi verloren hat und sich nun auf Social Media Plattformen zu Tode amüsiert. Auf der anderen Seite hält er sich nur für einen Scharlatan, der die Wahrheit im Brokkoli sucht.
Nach seinem Studium ist Robert Alan mit einem Segway den Jakobsweg abgefahren, hat halluzinogene Kröten in der Wüste abgeleckt, Fruchtbarkeitstänze mit ostpreußischen Schamanen vollzogen und alte chinesische Teezeremonien im Bordbistro des ICEs durchgeführt. Nur um Ende zu der Erkenntnis zu gelangen, dass trotz all der Wunder, die dieses Leben für uns bereit hält, nichts schöner ist als Menschen zum Lachen zu bringen – für Geld – in einem ausverkauften Theater. Also kommt rum, ihr Spinner.

Weitere Informationen: www.salonkultur.com/robert-alan


Freddy Farzadi

Freddy Farzadi – der ANWALT „Ich bieg mir das zu Recht.“
Recht haben ist nicht gleich Recht bekommen. Diese alte Weisheit nimmt Rechtsanwalt a.D. Freddy Farzadi in seinem neuen Programm „Ich bieg` mir das zu Recht“ unter die humoristische Lupe. Freddy Farzadi wandert mit dem Zuschauer unterhaltsam durch die Lücken, Tücken und Absurditäten des deutschen Paragraphendschungels. Doch damit nicht genug! Sein Jura-Studium finanzierte er sich als Türsteher auf der Hamburger Reeperbahn. Wie passt das zusammen? Ganz einfach: Tagsüber lernte Freddy Fälle aus dem deutschen Strafrecht und abends die „Protagonisten“ dazu kennen, so dass natürlich auch zahlreiche Anekdoten aus seiner Zeit auf der Reeperbahn nicht fehlen dürfen. So verwehrte er betrunkenen Nachtschwärmern schon mal den Zutritt zur Diskothek unter Berufung auf das Hausrecht nach §§ 858ff., 903, 1004 BGB - oder wie es kürzer heißt: „Du nicht!“ Das Multitalent Freddy Farzadi löst in seinem neuen Programm mühelos die Grenzen zwischen Comedy und Kabarett auf.

Weitere Informationen: www.freddy-farzadi.de


Thomas Schmidt

Geboren und aufgewachsen in Solingen, lebt der 32-jährige Thomas Schmidt heute in Köln. Nach seiner Ausbildung zum Tischler startete er Anfang 2014 in die Welt des Stand-ups und gehört seit dem zweifelsohne zu den vielversprechenden Talenten der Deutschen Comedy.
Thomas gehört zum festen Stamm des Nightwash-Live-Ensembles und ist regelmäßiger Gast bei den bekanntesten deutschen Comedy-Formaten u.a. 1Live Generation Gag, Komische Nacht, Quatsch Comedy Club, etc..
Seit Oktober 2017 ist Thomas Schmidt auf seiner deutschlandweiten Live-Tour „ALLES KANN, NICHTS MUSS!“ unterwegs. Lässig und extrem lustig klärt uns Thomas in seinem Programm über die Tücken und Skurrilitäten seines Alltags auf.

Weitere Informationen: www.thomas-schmidt-live.d

4.6/5 Bewertung (7 Stimmen)

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor