• sapperlot_01
  • sapperlot_02
  • sapperlot_03
  • Theater Sapperlot

    Große Kunst auf kleiner Bühne
  • Theater Sapperlot

    Feine Gastronomie mit La Famiglia
  • Theater Sapperlot

    La vie en rose!

Erlebnisse schenken!

Der Kartenvorverkauf läuft an allen Vorverkaufsstellen in der Region.
Gutscheine /Karten auch wärend der Renovierung direkt im Sapperlot:
Donnerstags von 10:00 – 14:00 und 19:00 – 20:30 Uhr

Wir renovieren!

Ein Ende ist immer auch ein Anfang!
Das Sapperlot bleibt vom 03.12.17 – 16.02.18 wegen notwendiger Renovierungsarbeiten (besonders unserer Heizungsanlage) geschlossen.

Wir halten Euch auch während unserer Pause auf dem Laufenden.
Gutscheine für Weihnachten etc. gibt es auch während der Renovierungszeit immer Donnerstags von 10:00 – 14:00 Uhr im Sapperlot. Das Büro bleibt besetzt. Für Fragen und Antworten stehen wir Euch jederzeit zur Verfügung.

Der rote Faden zum KulturSalon

Sind Platzreservierungen im KulturSalon eigentlich möglich?
Grundsätzlich gilt im Sapperlot freie Platzwahl. Der Kunde erwirbt mit der Eintrittskarte einen Sitzplatz. Anspruch auf einen bestimmten, oder mehrere zusammenhängende Plätze besteht jedoch nicht. Allerdings bietet das Sapperlot regelmäßig kleinere Kontingente zur Platzreservierung für Gruppen an. Die reservierten Plätze sind unbedingt pünktlich 18:30 einzunehmen, da die Reservierung mit Rücksicht auf andere Gäste sonst verfällt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Freihalten von Plätzen durch einzelne Gäste für Gruppen, die später kommen, nicht gestattet werden kann. Auch um Ihnen einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie ihre Plätze pünktlich einzunehmen.

Häufig gestellte Fragen im Sapperlot haben wir hier neu zusammengestellt und beantwortet.

So 09.07.17 Sommerfete ›Deluxe‹ mit Essen der afrikanischen Meisterköchin Mary Appiah

Zu den Klängen der Reggae–Ska–Rembetiko-Musik aus Griechenland von Locomondo verwöhnt euch die afrikanische Meisterköchin Mary Appiah (Black Pearl) mit kulinarische Höhepunkte der ghanaischen Küche.

Veranstaltungsdetails

Mary Appiah

Wenn Mary kocht erlebt ihr eine authentische, bodenständige Küche – einfach gut gemacht. Hier genießt man ehrlich, authentisch und frisch. Und man konzentriert sich ganz auf das Wesentliche: das Hier und Jetzt!
Weitere Informationen zu Mary Appiah (Black Pearl, Viernheim): www.maryappiah.com

3. Preis für Walter-Fesshaye beim Video-Wettbewerb ›Aus meiner Sicht‹

Bundesweit 63 Beiträge für 'Stiftung gegen Rassismus'

Mainz/Lorsch: Unter 63 eingesendeten Videos gewann Aster Walter- Fesshaye  einen dritten Preis im Videopreis der Stiftung 'Internationale Woche gegen den Rassismus' (Darmstadt). Dieser wurde am 'Tag der Menschenrechte' (10. Dez.) im CinéMayence übergeben. Die in Eritrea/Ostafrika geborene Lorscherin erzählt in ihrem von Salomé Lou Römer (München/Lorsch) gedrehten Kurzfilm "Aus meiner Sicht" , wie sie selber vor 25 Jahren aus ihrem Heimatland floh und heute Ansprechpartnerin für gegenwärtige Flüchtinge in Lorsch und im Lautertal (Kreis Bergstraße) ist. Sie betonte dabei, dass ihr verstorbener Vater in Eritrea Richter gewesen sei, "der sich immer für die Schwachen eingesetzt hat".

Hans Well und die Wellbappn im Sapperlot

Hans Well und die Wellbappn

19.11.16 – Theater Sapperlot Lorsch: Ein furioser Auftritt in Lorsch vor ausverkaufter Hütte.
Die Wellbappn
, Nachfolger der legendären Biermösl Blosn, die ebenso wie die Vorgänger die bayerischen Dinge jenseits von Lederhose und Jodelseligkeit sehen. 

Zehn Jahre später – Ein folgenloser Appell | Oder: Die heilige Ignoranz

Lorscher Abt 2016

Artikel in der aktuellen Ausgabe des Magazins ›FOLKER‹ – Gastspiel im Theater Sapperlot am SO 06.11.16 // WENZEL SOLO

Es ist wirklich schon zehn Jahre her! (Ich spare mir das „Ach-wie-die-Zeit-vergeht!“). Das Telefon klingelte, Michael Kleff fragte, ob wir nicht für das Liedermachertreffen des ZDF in Tutzingen einen Text vorbereiten sollten, um auf die zunehmende Ausblendung des deutschsprachigen Liedes in den Medien aufmerksam zu machen. Ich fragte, welches Treffen er meine? „Bist du nicht eingeladen?“, erwiderte er nach kurzer Pause. Nein, ich hatte es nicht auf die offizielle Liste der Sänger geschafft. Wende und Anschluss der DDR an die BRD waren sechzehn Jahre her, und nach der anfänglichen Euphorie herrschte wieder der Alltag. Die alte Bundesrepublik konnte recht gut ohne uns existieren. Er: „Warum bist du nicht eingeladen?“ – Ich: „Das ist die heilige Ignoranz!“

 Text Wenzel

Wer wird Lorscher Abt 2016?

Finalisten Lorscher Abt 2016

Die Finalisten um den ›Lorscher Abt‹ stehen fest: 
Frank Fischer, Kaspar&Gaya, –Armin Fischer und Tim Becker

Die vier Finalisten wettstreiten am 11. Oktober um den Kleinkunstpreis, den das Lorscher Theater Sapperlot zum dritten Mal vergibt. Im vergangenen Jahr sicherten sich Alix Dudel und Torsten Larbig die vom Metallbildhauer Jürgen Heinz gestaltete Trophäe.

Ausgewählt wurden die vier Künstler aus über 50, die sich beim monatlichen Kultursalon im Theater Sapperlot beworben haben. Das Quartett stellt sich im Herbst der Jury mit Dr. Arne Kapitza (hr2 Kulturradio), Kabarettist Severin Groebner, Lorschs Kulturamtsleiterin Gabi Dewald, dem Hemsbacher Bürgermeister Jürgen Kirchner und dem Journalisten Thomas Tritsch.

Made in Lorsch

Das denkmalgeschützte Anwesen erzählt eine Lorscher Familiengeschichte. Seit 1998 übernehmen wir die Verantwortung und das Bewusstsein für einen sachgerechten Umgang mit dem historischen Erbe, der denkmalgeschützten Hoftreite- Tabakscheune, aus dem 18./ 19.Jahrhundert.
Gemeinsam werden wir alles schaffen!

weiterlesen 

Achtung: 05.03.2016 Sebastian Nitsch Gastspiel fällt leider aus!

Achtung Kleinkunst-Fans: Der für heute geplante Abend mit Sebastian Nitsch im Sapperlot muss wegen Erkrankung entfallen.
Die Tickets behalten ihre Gültigkeit oder werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet.

Nachspieltermin: Do. 21.04.2016

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Sprechen Sie mit uns persönlich an der Abendkasse: 19:00

Gastspiel Martin Zingsheim von Do 01.10.15 auf Sa. 03.09.2016 verlegt!

Gastspiel von Martin Zingsheim am Do 01.10.15 musste aufgrund eines Trauerfalls leider verlegt werden! Alle bestätigten Tickets behalten Ihre Gültigkeit und werden auf den Ersatztermin Sa. 03.09.2016 eingebucht. Die Rückgabe der Tickets – an den jeweiligen Vorverkaufsstellen – ist noch bis 16.10.2015 möglich.

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor

Medienparter

Sponsor