• sapperlot_01
  • sapperlot_02
  • sapperlot_03
  • Theater Sapperlot

    Große Kunst auf kleiner Bühne
  • Theater Sapperlot

    Feine Gastronomie mit La Famiglia
  • Theater Sapperlot

    La vie en rose!

Gala Lorscher Abt 2019

Lorscher Abt 2019: Kay Ray

Lobrede der Jury: Kay Ray live zu erleben heißt, konsequente Toleranz zu ertragen. Er balanciert an der Geschmacks- und Korrektheitsklippe entlang und schafft es nie, ganz abzustürzen, so das Urteil der Jury, die ihm eine authentische Menschlichkeit, Virtuosität und überzeugende Gag-Garantie attestiert. Seine inszenierte Grenzüberschreitung ist ein humanistisch motivierter Anschlag auf gesellschaftliche Standards und diskriminierende Tabus.

Der Künstler war zutiefst gerührt von seiner Auszeichnung, die ihn am Ende der über dreistündigen Gala überreicht wurde.

1 Lorscher Abt Gewinner 2019

Publikumspreis 2019: Falk Plücker

Ein Mann, eine Gitarre, ein Auftrag: Bring 'die Leut' zum Nachdenken – und zum Lachen! Auftrag erfüllt. Ist er Liedermacher oder ist er Musikkabarettist? Völlig egal wie man ihn bezeichnen möchte: Seine Lieder und Texte sind beißend und schelmisch zu gleich. Politische Überkorrektheit und Eiferer haben bei ihm keine Chance. Mit bissig-satirischem Spott-Lied gegen die Ignoranz – das hat das Publikum mit dem Publikumspreis gewürdigt.

2 LA Publikumspreis 2019

Newcomer 2019: Pascal Franke

Das Kompositionstalent aus Frankfurt serviert überraschende Pointen und scharfe Texte. Die schwarzen Tasten scheint er am meisten zu mögen.

3 LA Newcomer 2019

Herzlichen Glückwunsch

Gastspiel ›Die Feisten‹ (Mi 06.11.19 + Do 07.11.19) fällt leider aus!

Wie ihr vielleicht schon erfahren habt, hatte C eine Herzoperation. Die OP ist sehr gut verlaufen, aber der Genesungsprozess braucht natürlich Zeit.
 Deshalb müssen wir leider das Gastspiel der Feisten (Mi 06.11.19 und Do 07.11.19) absagen.


Wichtig: Wir zahlen alle Karten am Mi 06.11.19 und Do 07.11.19 an der Abendkasse bar zurück.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir diese Rückzahlungstermine wahrzunehmen.

AD/Reservix Ticketshop: Nach Vorlage der Ticketcodes überweisen wir Ihre Ticketguthaben direkt zurück. Bitten nennen Sie uns Ihre Bankverbindung.


Danke für Euer Verständnis.
Theater Sapperlot

Mittteilung der Künstler:
Liebe feiste Fans,

Lorscher Abt 2018: Thomas Schreckenberger

Lorscher Abt 2018: Thomas Schreckenberger

Herzlichen Glückwunsch!

Lorscher Abt 2018 (Jurypreis und Publikumspreis) Thomas Schreckenberger

2. Platz Marcus Jeroch
3. Platz Thomas Fröschle
4. Platz Elke Winter

Newcomer 2018: Luca Brosius

Lorscher Newcomer 2018: Luca Brosius

Chapeau!

Daniel Helfrich führte gewohnt souverän durch den Abend. Stimmungsbarometer: Überschäumende Spielfreude garantierten Nosie Katzmann und Band. Das illustre Publikum, im Herzen der Stadt, hat sich minutenlang in Rage geklatscht.

Theater Sapperlot – Das Foyer erstrahlt!

Mit Funken in den Augen und Rosinen im Kopf haben wir zwei Monate die Ärmel hochgekrempelt und uns für Euch ein bisschen verändert.
Licht bestimmt, wie wir die Welt sehen, auch hier haben wir hier keine Kosten und Mühen gescheut…
Lasst Euch erleuchten und kommt ganz ungezwungen vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Danke für die zauberschönen Aufnahmen Erika Maria Cermak!

...Das absolute Glück am richtigen Ort zu sein:
Ganz besonderen Dank geht an Werner Pieper, Carsten Keil, Chris Rüther, Heike Federmann, Michael Grimm, Uli Denefleh, Bernhard Dorn, Conny Jakob, Jakob Jakob Ché , Bettina Mühlum, Nikole Lammer, Carmen Schirmer, Jürgen Frohnmaier.

Erlebnisse schenken!

Das perfekte Geschenk für alle die schon alles haben. Mit unseren herzlich verpackten Geschenkideen machen Sie sich garantiert beliebt!

Unsere Gutscheine:

  1. ABO – Flotter Fünfer
  2. Theater-Sapperlot-Gutschein/-Konsumschein
  3. Sapperlot ganz edel

Der rote Faden zum KulturSalon

Sind Platzreservierungen im KulturSalon eigentlich möglich?
Grundsätzlich gilt im Sapperlot freie Platzwahl. Der Kunde erwirbt mit der Eintrittskarte einen Sitzplatz. Anspruch auf einen bestimmten, oder mehrere zusammenhängende Plätze besteht jedoch nicht. Allerdings bietet das Sapperlot regelmäßig kleinere Kontingente zur Platzreservierung für Gruppen an. Die reservierten Plätze sind unbedingt pünktlich 18:30 einzunehmen, da die Reservierung mit Rücksicht auf andere Gäste sonst verfällt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Freihalten von Plätzen durch einzelne Gäste für Gruppen, die später kommen, nicht gestattet werden kann. Auch um Ihnen einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie ihre Plätze pünktlich einzunehmen.

Häufig gestellte Fragen im Sapperlot haben wir hier neu zusammengestellt und beantwortet.

So 09.07.17 Sommerfete ›Deluxe‹ mit Essen der afrikanischen Meisterköchin Mary Appiah

Zu den Klängen der Reggae–Ska–Rembetiko-Musik aus Griechenland von Locomondo verwöhnt euch die afrikanische Meisterköchin Mary Appiah (Black Pearl) mit kulinarische Höhepunkte der ghanaischen Küche.

Veranstaltungsdetails

Mary Appiah

Wenn Mary kocht erlebt ihr eine authentische, bodenständige Küche – einfach gut gemacht. Hier genießt man ehrlich, authentisch und frisch. Und man konzentriert sich ganz auf das Wesentliche: das Hier und Jetzt!
Weitere Informationen zu Mary Appiah (Black Pearl, Viernheim): www.maryappiah.com

3. Preis für Walter-Fesshaye beim Video-Wettbewerb ›Aus meiner Sicht‹

Bundesweit 63 Beiträge für 'Stiftung gegen Rassismus'

Mainz/Lorsch: Unter 63 eingesendeten Videos gewann Aster Walter- Fesshaye  einen dritten Preis im Videopreis der Stiftung 'Internationale Woche gegen den Rassismus' (Darmstadt). Dieser wurde am 'Tag der Menschenrechte' (10. Dez.) im CinéMayence übergeben. Die in Eritrea/Ostafrika geborene Lorscherin erzählt in ihrem von Salomé Lou Römer (München/Lorsch) gedrehten Kurzfilm "Aus meiner Sicht" , wie sie selber vor 25 Jahren aus ihrem Heimatland floh und heute Ansprechpartnerin für gegenwärtige Flüchtinge in Lorsch und im Lautertal (Kreis Bergstraße) ist. Sie betonte dabei, dass ihr verstorbener Vater in Eritrea Richter gewesen sei, "der sich immer für die Schwachen eingesetzt hat".

Hans Well und die Wellbappn im Sapperlot

Hans Well und die Wellbappn

19.11.16 – Theater Sapperlot Lorsch: Ein furioser Auftritt in Lorsch vor ausverkaufter Hütte.
Die Wellbappn
, Nachfolger der legendären Biermösl Blosn, die ebenso wie die Vorgänger die bayerischen Dinge jenseits von Lederhose und Jodelseligkeit sehen. 

Zehn Jahre später – Ein folgenloser Appell | Oder: Die heilige Ignoranz

Lorscher Abt 2016

Artikel in der aktuellen Ausgabe des Magazins ›FOLKER‹ – Gastspiel im Theater Sapperlot am SO 06.11.16 // WENZEL SOLO

Es ist wirklich schon zehn Jahre her! (Ich spare mir das „Ach-wie-die-Zeit-vergeht!“). Das Telefon klingelte, Michael Kleff fragte, ob wir nicht für das Liedermachertreffen des ZDF in Tutzingen einen Text vorbereiten sollten, um auf die zunehmende Ausblendung des deutschsprachigen Liedes in den Medien aufmerksam zu machen. Ich fragte, welches Treffen er meine? „Bist du nicht eingeladen?“, erwiderte er nach kurzer Pause. Nein, ich hatte es nicht auf die offizielle Liste der Sänger geschafft. Wende und Anschluss der DDR an die BRD waren sechzehn Jahre her, und nach der anfänglichen Euphorie herrschte wieder der Alltag. Die alte Bundesrepublik konnte recht gut ohne uns existieren. Er: „Warum bist du nicht eingeladen?“ – Ich: „Das ist die heilige Ignoranz!“

 Text Wenzel

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor

Medienparter

Sponsor